Inklusion

Wieso „Inklusion im Tanzsport“?

Inklusion beschreibt, dass alle Menschen das Recht auf Teilhabe (in allen Bereichen) in unserer Gesellschaft haben. Inklusion ist dann erreicht, wenn alle Menschen akzeptiert und als vollwertig angenommen werden.

Ich lebe eine inklusive Grundhaltung und setze mich sehr für die Rechte aller ein, um dem großen Ziel  einer akzeptierenden Gesellschaft ein Stückchen näher zu kommen. Es braucht Durchhaltevermögen, Aufklärung und vor allem viele Menschen, die sich dafür (öffentlich) stark machen. Alle Menschen haben es verdient, ein glückliches und vor allem selbstbestimmtes Leben zu führen. Lass´ uns aufhören mit Idealen, Schubladendenken und Klischees. Lass´ uns respektvoll, tolerant, offen und herzlich sein – Für ein gemeinsames Zusammenleben. Mir ist es unglaublich wichtig, dass sich alle Menschen, die an meinen Kursen teilnehmen, beim Tanzen wohl und verstanden fühlen. Wir lernen voneinander und genießen das gemeinsame TanzGlück.

Logo.png